Handgemachtes Brot und Geb├Ąck. Seit 1953 arbeiten wir daran, immer wieder besser zu backen. So lernen wir jeden Tag dazu. Das teilen wir gerne. Wie unser Brot.

Seit 1953 jeden Tag besser.
kern_logo_home

Handgemachtes Brot und Geb├Ąck. Seit 1953 arbeiten wir daran, immer wieder besser zu backen. So lernen wir jeden Tag dazu. Das teilen wir gerne. Wie unser Brot.

Filter:
Adresse:Mariatroster Stra├če 93 8043 Graz
Telefon:0316 322151-20Auf der Karte anzeigen ┬╗
Montag bis Freitag05:30-19:00
Samstag05:30-18:30
SonntagGeschlossen
Adresse:Jakominiplatz 10 8010 Graz
Montag bis Freitag06:30-18:00
Samstag07:00-13:00
SonntagGeschlossen
Adresse:Grazer Stra├če 35 8045 Graz
Montag bis Freitag06:00-18:00
Samstag06:30-12:30
SonntagGeschlossen
Adresse:Rechbauerstra├če 23 8010 Graz
Montag bis Freitag06:00-14:00
Samstag07:00-12:00
SonntagGeschlossen
Adresse:Herrgottwiesgasse 149 8055 Graz
Montag bis Freitag05:30-14:30
Samstag06:00-13:00
SonntagGeschlossen
Adresse:Stiftingtalstra├če 24 8010 Graz
Montag bis FreitagGeschlossen
Samstag
Sonntag
Adresse:Stiftingtalstra├če 28 8010 Graz
Montag bis Freitag05:00-18:30
Samstag05:00-12:30
SonntagGeschlossen
Adresse:Auenbruggerplatz 29 8036 Graz
Montag bis Freitag05:30-18:00
Samstag06:00-13:00
SonntagGeschlossen
Adresse:Lazarettg├╝rtel 55 8020 Graz
Montag bis FreitagGeschlossen
Samstag
Sonntag
Adresse:St. Veiter Stra├če 11 8045 Graz

Bitte beachten Sie die Sonder├Âffnungszeiten

31.10.2020, Allerheiligen06:30-14:30
Montag bis Freitag05:30-18:00
Samstag06:00-13:00
SonntagGeschlossen
Adresse:Murfeldstra├če 6 8112 Gratwein
Montag bis Freitag05:00-18:00
Samstag05:00-13:00
SonntagGeschlossen
Adresse:Wiener Stra├če 333/11 8051 Graz
Montag bis FreitagGeschlossen
Samstag
Sonntag
Adresse:Stra├čganger Stra├če 205 8052 Graz
Montag bis Freitag06:00-17:00
Samstag06:30-13:00
SonntagGeschlossen
Geschichte

Die Familie Kern und die B├Ąckerei

1953 hat Gro├čvater Julius Kern seinen eigenen Betrieb in Graz gegr├╝ndet, genauer gesagt in Mariatrost. Seitdem hat sich doch einiges getan. Was sich nie ver├Ąndert, ist unser Handwerk. Das zieht sich durch die Geschichte der Firma und unserer Familie.

Opa Kern in der ersten eigenen Filiale
Oma Kern vor dem Stammhaus
Julius Kern II und Julius Kern I. Nicht im Bild: Julius Kern III
Unser Logo in echt quasi

Nachdem er die Geheimnisse des Backens gelernt hatte und mit dem vorhandenen Brot immer noch nicht zufrieden war, fasste ein sowohl talentierter als auch engagierter B├Ąckermeister den Willen, seine eigene B├Ąckerei aufzubauen.

1953: Entstehung im Kern

1953 hat Gro├čvater Julius Kern also seinen eigenen Betrieb in Graz gegr├╝ndet, genauer gesagt in Mariatrost. Mit der Freiheit, seine eigenen Vorstellungen und Rezepturen durchzusetzen, hat er sich damals schnell Freunde und vor allem Kunden gemacht. Der Name? B├Ąckerei Kern. Bekannt wurde er f├╝r seine Innovationen, wie zum Beispiel das ÔÇ×Edelwei├č-BrotÔÇť. Das ist so gut, dass es bis heute in unserem Sortiment zu finden ist.

Die 60er: Auf einen Kaffee

Die Leidenschaft hat sich ausgezahlt. 1960 wurde der Betrieb erweitert. Das Caf├ę Patrizia fand auch seinen Platz darin. Neben den Leckereien aus der B├Ąckerei gab es dann einen weiteren Grund, die Filiale aufzusuchen: eine der ersten Espressomaschinen von Graz. Das war damals noch Seltenheit in der Ausstattung eines Caf├ęs und ab dann nicht mehr wegzudenken. Man stelle sich vor, zu einem gen├╝sslichen Biss ins Geb├Ąck nicht auch einen Schluck Kaffee nehmen zu k├Ânnen. Deswegen ist zumindest ein kleiner Caf├ę-Betrieb seitdem Fixpunkt in jeder unserer Filialen.

1982: Der junge Kern

1982 wurde die Firma ├╝bergeben. Der frischgebackene B├Ącker- und Konditormeister Julius Kern jun. und seine Frau Elfriede traten den Dienst am Ofen an. Ganz der Papa haben sie die vielen guten Rezepte beibehalten und auch wieder viel Neues probiert. Damals hat der Julius sen. zuerst noch den Kopf gesch├╝ttelt, aber die n├Ąchste Expansion hat sich gleich angek├╝ndigt.

1990: Sehensw├╝rdig in Mariatrost

1990 wurde der Hauptstandort in Mariatrost durch einen Wintergarten und eine vergr├Â├čerte Backstube ausgebaut. Die Familie und das Sortiment mussten schlie├člich wachsen.

Die 2000er: In ganz Graz
und immer beim Kern

In den 90ern wurden in Graz laufend weitere Filialen er├Âffnet. Die Vierzehnte hat schon aufgesperrt, derzeit laufen die Vorbereitungen f├╝r die n├Ąchste. 2007 haben wir ├╝brigens auf ein vollautomatisches Mischsystem umgestellt. Das hilft uns dabei, die gewohnte Qualit├Ąt unserer Produkte zu sichern. Damit sind wir mittlerweile eine der gr├Â├čten B├Ąckereien der Steiermark. In Graz auch. Ist schnell gegangen und hat doch 62 Jahre gedauert. Mittlerweile hei├čen nicht mehr alle MitarbeiterInnen bei uns Kern im Nachnamen. Sie sind aber alle f├╝r das Gelingen unseres Erfolgsrezepts verantwortlich.

Heute: Immer noch Familie Kern

Heute wird die B├Ąckerei Kern nun schon in 3. Generation gef├╝hrt, von Julius Kern sen. und jun. und Karin Kern. Die machen Brot, seitdem sie stehen k├Ânnen. Brot liegt in ihrem Erbgut, sie sind auch ├╝ber der B├Ąckerei aufgewachsen. So ist das mit Familienunternehmen. Es gibt bei uns Rezepte, die sind Jahrzehnte alt. Einige Handgriffe bei uns sind noch ├Ąlter. Andere sind neu dazu gekommen. Manche Sorten gegangen. Jahrzehntelange Erfahrung und traditionelle Rezepte – trotzdem backen wir bei Kern seit 1953 jeden Tag besser. Was sich nie ver├Ąndert, ist unser Handwerk. F├╝r echten Geschmack muss man eben Hand anlegen.